Die 2015 gegründete G.C.Pon Stiftung ist gemeinnützig tätig und unterstützt Projekte und Initiativen, die die Förderung von Bildung und Wissenschaft, Sport, Kunst und Kultur, Naturschutz und Denkmalschutz beinhalten. Die Stiftung fördert insbesondere Projekte und Initiativen, die im Bereich des Naturparks Sternberger Seenland beheimatet sind. 

Die GC Pon Stiftung ist eine Hommage an Gerarda Caroline Pon, "Grootmoeder Go" (1839-1924). Schon als sie 10 Jahre alt war, verstarb ihre Mutter. Ihr Vater heiratete erneut. 

Sie zog sechs Kinder groß und führte ab 1867 zusätzlich und wie selbstverständlich einen „Tante- Emma-Laden" in der niederländischen Stadt Amersfoort. Später heiratete sie den aus Zwolle stammenden Binnenschiffer, Gerrit Pon.

Sie ist die Gründerin eines großen Familienbetriebes und ein Vorbild für alle, insbesondere für Frauen, die mit Ideenreichtum, Beharrlichkeit und Familiensinn, viel im Leben erreichen und bewegen möchten. 

 

 DOWNLOAD:    Förderrichtlinien